Urteil: Cannabis-Konsum führt nicht automatisch zu Hartz IV-Rückzahlung

Urteil: Cannabis-Konsum führt nicht automatisch zu Hartz IV-Rückzahlung

Ans Tageslicht kommender Drogenkonsum führt nicht selten zu Problemen am Arbeitsplatz. Im schlimmsten Fall ist der Arbeitsplatz futsch, was mitunter weitere Folgen nach sich zieht. So ging es auch einem Taxi-Fahrer, der seinen Job wegen Cannabis-Konsum verlor und zudem Hartz IV-Leistungen zurückzahlen musste. Wie das Bundessozialgericht nun entschieden hat, ist der Arbeitsplatzverlust durch Cannabiskonsum aber…

weiterlesen
Studie: Cannabis verringert den Griff zur Flasche

Studie: Cannabis verringert den Griff zur Flasche

Alkohol ist neben Kaffee, Tee und anderen koffeinhaltigen Produkten das weltweit verbreitetste Genussmittel. Das ist auch in Kanada nicht anders. Problematisch ist vor allem der regelmäßige Konsum großer Mengen, der zu schweren gesundheitlichen Problemen und jährlich etlichen Todesfällen führt. Eine kanadische Studie liefert nun interessante Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen der Freigabe von medizinischem Marihuana…

weiterlesen
Corona verzögert erste deutsche Cannabis-Ernte – BKA-Chef will Entkriminalisierung

Corona verzögert erste deutsche Cannabis-Ernte – BKA-Chef will Entkriminalisierung

Die Cannabisagentur muss länger auf die ersten Lieferungen von in Deutschland angebautem Medizinalcannabis warten als geplant. In einer Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Abgeordneten Kirsten Kappert-Gonther und anderen Fraktionsmitgliedern teilte die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, Sabine Weiss (CDU), mit, dass es bedingt durch die Corona-Pandemie zu Lieferverzögerungen kommen wird. Ursprünglich sollten die ersten Lieferungen…

weiterlesen
Start-up Cansativa wird deutscher Cannabis-Großhändler

Start-up Cansativa wird deutscher Cannabis-Großhändler

Die Cannabis-Kultur schreitet in Deutschland mit vorsichtigen Schritten voran. Schon seit März 2017 dürfen etwa deutsche Ärzte Cannabisblüten und Cannabisextrakte als Betäubungsmittel verschreiben. Natürlich nur zu medizinischen Zwecken für Schwerkranke und zur Linderung von Schmerzen. Mit dem deutschen Start-up Cansativa gewinnt nun ein weiterer Player exklusiv an Bedeutung. Erste deutsche Cannabisernte steht an Das Wachstum…

weiterlesen
Dynaleo will Cannabis-Gummibärchen auf den Markt bringen

Dynaleo will Cannabis-Gummibärchen auf den Markt bringen

Süßigkeiten mit dem gewissen Kick kennen Cannabis-Freunde zumindest aus Eigenproduktion schon lange. Ob nun Cannabis-Kakao, Hanfschokolade oder Brownies mit Grinse-Effekt. Das kanadische Unternehmen Dynaleo will die Welt nun mit einem ganz anderen Produkt erobern: Marihuana-Gummibärchen. Die Ziele sind dabei hoch gesteckt. Immerhin möchte COO Jeff Salzsauler so etwas wie der „Willy Wonka des Cannabis“ werden….

weiterlesen
Flächendeckende Legalisierung von Cannabis in den USA schon 2022?

Flächendeckende Legalisierung von Cannabis in den USA schon 2022?

Nichts weniger als eine vollständige Legalisierung von Cannabis in den USA innerhalb von zwei Jahren erwartet David Klein, seines Zeichens CEO von Canopy Growth, einem der weltweit größten Cannabis-Unternehmen. Ein entscheidender Faktor für die flächendeckende Legalisierung in so kurzer Zeit sei vor allem die Spitzenpolitik, so Klein. „Flächendeckende Legalisierung ist unausweichlich“ Das börsennotierte Unternehmen Canopy…

weiterlesen
Studie lässt aufhorchen: Könnte Cannabis vor Corona schützen?

Studie lässt aufhorchen: Könnte Cannabis vor Corona schützen?

Gerade im Angesicht der Corona-Krise wird mit vielen angeblichen Heilmitteln gefährliches Schindluder getrieben. Angefangen von Knoblauch bis hin zur intravenösen Injektion von Desinfektionsmitteln ist so ziemlich alles dabei. Auch in Sachen Cannabis geistern seit Monaten Meldungen durch das Netz. Nun deutet eine seriöse kanadische Studie jedoch darauf hin, dass Cannabis tatsächlich eine schützende Wirkung gegenüber…

weiterlesen
US-Bundesstaaten: “Cannabis ist essenziell”

US-Bundesstaaten: “Cannabis ist essenziell”

Was langjährige Konsumenten schon lange wissen, wurde nun von höchster Stelle anerkannt – zumindest in den USA. Nur knapp mehr als zwei Jahre nach der Legalisierung von Cannabis in vielen Staaten der USA, hat sich die offizielle Stimmung im Windschatten der Corona-Krise gedreht. Reaktion auf Cannabis-Hamsterkäufe Seit kurzem erklären immer mehr Städte und Bundesstaaten in…

weiterlesen
Klopapier, Nudeln oder Mehl? Amerikaner horten Cannabis!

Klopapier, Nudeln oder Mehl? Amerikaner horten Cannabis!

Während Menschen hierzulande zentnerweise Nudeln, Mehl und vor allem Klopapier horten, um daraus exquisite Kreationen zu zaubern, folgen die Amerikaner dem Beispiel der Niederländer. Schon vor Wochen begannen viele Niederländer damit, Gras zu horten – lange Schlangen wie beim Schlussverkauf inklusive. Jetzt ist es auch in den USA soweit. Bis zu 66 Prozent mehr Absatz…

weiterlesen
Streit um CBD – Cannabidiol nicht unbedingt ein Novel Food

Streit um CBD – Cannabidiol nicht unbedingt ein Novel Food

Heiß her ging es in den letzten Monaten nicht nur bei den Cannabis-Aktien. Auch in Sachen Cannabidiol (kurz: CBD) gibt es ein stetes Auf und Ab. Spätestens seit im Januar 2019 die sogenannte Novel Food-Verordnung abgeändert wurde, herrschte bei Verbrauchern, Herstellern und Händlern Unsicherheit rund um die Behandlung von CBD-Produkten. Kürzlich errang die European Industrial…

weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 5