Flächendeckende Legalisierung von Cannabis in den USA schon 2022?

Flächendeckende Legalisierung von Cannabis in den USA schon 2022?

Nichts weniger als eine vollständige Legalisierung von Cannabis in den USA innerhalb von zwei Jahren erwartet David Klein, seines Zeichens CEO von Canopy Growth, einem der weltweit größten Cannabis-Unternehmen. Ein entscheidender Faktor für die flächendeckende Legalisierung in so kurzer Zeit sei vor allem die Spitzenpolitik, so Klein. „Flächendeckende Legalisierung ist unausweichlich“ Das börsennotierte Unternehmen Canopy…

weiterlesen
US-Bundesstaaten: „Cannabis ist essenziell“

US-Bundesstaaten: „Cannabis ist essenziell“

Was langjährige Konsumenten schon lange wissen, wurde nun von höchster Stelle anerkannt – zumindest in den USA. Nur knapp mehr als zwei Jahre nach der Legalisierung von Cannabis in vielen Staaten der USA, hat sich die offizielle Stimmung im Windschatten der Corona-Krise gedreht. Reaktion auf Cannabis-Hamsterkäufe Seit kurzem erklären immer mehr Städte und Bundesstaaten in…

weiterlesen
Klopapier, Nudeln oder Mehl? Amerikaner horten Cannabis!

Klopapier, Nudeln oder Mehl? Amerikaner horten Cannabis!

Während Menschen hierzulande zentnerweise Nudeln, Mehl und vor allem Klopapier horten, um daraus exquisite Kreationen zu zaubern, folgen die Amerikaner dem Beispiel der Niederländer. Schon vor Wochen begannen viele Niederländer damit, Gras zu horten – lange Schlangen wie beim Schlussverkauf inklusive. Jetzt ist es auch in den USA soweit. Bis zu 66 Prozent mehr Absatz…

weiterlesen
Medizinisches Cannabis: Aphria-„Tresor“ in Neumünster nimmt Konturen an

Medizinisches Cannabis: Aphria-„Tresor“ in Neumünster nimmt Konturen an

Seit die Aphria Deutschland GmbH im April 2019 den Zuschlag für den legalen Anbau von Cannabis erhalten hat, ist einiges passiert. Der riesige Gebäudekomplex in Neumünster, in dem bald medizinisches Cannabis angebaut wird, nimmt nach etlichen Monaten Bauzeit nun Formen an. Und der 12.000 qm große Bau ist gesichert wie ein Bunker. Der größte Tresor…

weiterlesen
Gelungener Jahresstart: Neuer Lobbyverband und erster deutscher Cannabis-Fonds

Gelungener Jahresstart: Neuer Lobbyverband und erster deutscher Cannabis-Fonds

Der Start ins neue Jahr könnte für alle, die es langfristig mit Cannabis halten, kaum besser laufen. Gleich zu Beginn des Jahres macht die Branche durch die Gründung des neuen Lobbyverbands „Bundesverband Cannabiswirtschaft“ (BvCW) hierzulande einen großen Schritt in Richtung Professionalisierung. Gleichzeitig wird es ab dem 13. Januar deutlich einfacher, als Privatperson am Cannabis-Boom zu…

weiterlesen
Europas Cannabis-Unternehmen drängen 2020 an die Börse

Europas Cannabis-Unternehmen drängen 2020 an die Börse

Der Cannabis-Boom scheint nun auch wirtschaftlich langsam in Europa anzukommen. Nachdem an der Börse bislang vorrangig kanadische Unternehmen wie Aurora oder Canopy Growth den Ton angegeben haben, stehen laut Experten nun auch einige europäische Unternehmen in den Startlöchern für ein „Initial Public Offering“ (IPO). Bis zu fünf europäische „Pot-Stocks“ Wie der bekannte Marktanalyst Nikolaas Faes…

weiterlesen
Kanadischer Rapper Drake steigt ins „Canna-Biz“ ein

Kanadischer Rapper Drake steigt ins „Canna-Biz“ ein

Neue Geschäftsideen erblicken nicht zwangsweise im stillen Kämmerlein oder vor den Augen von Investment-Bankern das Licht der Welt. Das beste Beispiel dafür ist der kanadischer Rapper „Drake“. Immerhin hat der 33-jährige seine ganz persönliche „Wachstumsstory“ am vergangenen Donnerstag per Instagram enthüllt: seinen Einstieg ins „Canna-Biz“. Vom Start weg 18.000 Instagram-Fans Der Einstieg von Aubrey „Drake“…

weiterlesen
2018 – Das beste Jahr in der Cannabis-Geschichte

2018 – Das beste Jahr in der Cannabis-Geschichte

Nun, da alle Zahlen vorliegen sowie nahezu alle Statistiken des Jahres 2018 ausgewertet sind und sich in einen Kontext setzen lassen, zeichnet sich ein klares Bild ab: Das Jahr 2018 war das mit Abstand beste Jahr der jüngeren Cannabis-Geschichte. Grund genug für einen „grünen“ Jahresrückblick auf die wichtigsten Ereignisse des Vorjahres und deren mögliche Auswirkungen…

weiterlesen
Union diskutiert über Cannabis-Freigabe – Grünes Wunder oder Nebelkerze?

Union diskutiert über Cannabis-Freigabe – Grünes Wunder oder Nebelkerze?

Schätzungen zufolge konsumieren vier Millionen Bundesbürger mehr oder weniger regelmäßig Marihuana. Darunter auch etliche Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren. Im Angesicht dieser Zahlen kann sich die Union die Blockadehaltung der Vergangenheit wohl nicht mehr leisten und diskutiert nun offen über eine Cannabis-Freigabe. CDU/CSU-Fraktion beugt sich der Realität Während sich Parteien wie die Freien Demokraten…

weiterlesen
Cannabis: Globale Legalisierung nimmt Fahrt auf

Cannabis: Globale Legalisierung nimmt Fahrt auf

Während es hierzulande in Sachen Legalisierung von Cannabis noch immer sehr schleppend vorangeht, wagen andere Länder diesen Schritt in Siebenmeilenstiefeln. Uruguay, das als eines der ersten Länder überhaupt Cannabis legalisiert hat, setzt nun einen drauf: Seit kurzem exportiert das Südamerikanische Land Marihuana auch kommerziell. Und das ausgerechnet nach Australien, wo die Stadt Canberra jetzt ebenfalls…

weiterlesen