New York, Virginia und Marokko: Cannabis-Legalisierung schreitet voran

New York, Virginia und Marokko: Cannabis-Legalisierung schreitet voran

Nachdem die ersten Staaten lange gebraucht haben, um Cannabis für den Freizeitgebrauch freizugeben, scheint sich das Rad der Legalisierung immer schneller zu drehen. Immer mehr Länder scheinen ihren restriktiven Kurs gegen Cannabis aufzuweichen. Die Gründe für die Legalisierung sind vielfältig. Sie reichen von der medizinischen Nutzung von Cannabis über die reine Entkriminalisierung zur Entlastung von…

weiterlesen
Start-up Cannovum plant Cannabis-Revolution in Deutschland

Start-up Cannovum plant Cannabis-Revolution in Deutschland

Deutschlands Cannabis-Politik ist nicht nur in den Augen vieler Cannabis-Konsumenten ziemlich „altbacken“. Auch immer mehr Investoren und Unternehmer beginnen, Morgenluft zu wittern. Wenn die Politik hierzulande endlich die Schleusen öffnet, möchte Pia Marten mit ihrem Start-up Cannovum ganz vorne mit dabei sein und den Markt auf Links drehen. Das Land braucht eine Cannabis-Revolution Was wird…

weiterlesen
Mexiko legalisiert Cannabis und sagt der Mafia den Kampf an

Mexiko legalisiert Cannabis und sagt der Mafia den Kampf an

Immer mehr Länder folgen dem Beispiel Uruguays, Kanadas und Teilen der USA und geben Cannabis nicht nur für die medizinische Nutzung, sondern auch für den Freizeitkonsum frei. Das neueste Mitglied im erlauchten Kreis der „Weed-States“ ist ausgerechnet Mexiko. Eigentlich eine gute Nachricht. Aber wie kommt es, dass ausgerechnet ein Staat, der von Drogenkriminalität zerrissen ist,…

weiterlesen
Google zeigt Cannabis-Apps die Rote Karte

Google zeigt Cannabis-Apps die Rote Karte

Weltweit boomt die Cannabis-Industrie. Man könnte sogar sagen, sie schießt wie Unkraut aus dem Boden. Schon im Jahr 2018 lag der globale Umsatz der Cannabis-Industrie nach einem Bericht von “Wallstreet-Online” bei satten 12,2 Mrd. US-Dollar. Wir schreiben also das Jahr 2020. Die ganze Welt ist vom Cannabis-Fieber erfasst. Die ganze Welt? Nein, ein ziemlich großes…

weiterlesen
Gelungener Jahresstart: Neuer Lobbyverband und erster deutscher Cannabis-Fonds

Gelungener Jahresstart: Neuer Lobbyverband und erster deutscher Cannabis-Fonds

Der Start ins neue Jahr könnte für alle, die es langfristig mit Cannabis halten, kaum besser laufen. Gleich zu Beginn des Jahres macht die Branche durch die Gründung des neuen Lobbyverbands “Bundesverband Cannabiswirtschaft” (BvCW) hierzulande einen großen Schritt in Richtung Professionalisierung. Gleichzeitig wird es ab dem 13. Januar deutlich einfacher, als Privatperson am Cannabis-Boom zu…

weiterlesen
SpaceX liefert Cannabis an die ISS

SpaceX liefert Cannabis an die ISS

Während sich Cannabis in vielen Teilen der Welt noch immer schwertut, sorgt das Raumfahrtunternehmen SpaceX dafür, dass das „CannaBiz“ sogar bis ins Weltall expandiert. Erst am Sonntag hat eine Dragon-Kapsel des von Elon Musk gegründeten Unternehmens an die Internationale Raumstation ISS angedockt und diese mit rund drei Tonnen Fracht versorgt. Der nächste Versorgungsflug, der für…

weiterlesen
Europas Cannabis-Unternehmen drängen 2020 an die Börse

Europas Cannabis-Unternehmen drängen 2020 an die Börse

Der Cannabis-Boom scheint nun auch wirtschaftlich langsam in Europa anzukommen. Nachdem an der Börse bislang vorrangig kanadische Unternehmen wie Aurora oder Canopy Growth den Ton angegeben haben, stehen laut Experten nun auch einige europäische Unternehmen in den Startlöchern für ein “Initial Public Offering” (IPO). Bis zu fünf europäische „Pot-Stocks“ Wie der bekannte Marktanalyst Nikolaas Faes…

weiterlesen
2018 – Das beste Jahr in der Cannabis-Geschichte

2018 – Das beste Jahr in der Cannabis-Geschichte

Nun, da alle Zahlen vorliegen sowie nahezu alle Statistiken des Jahres 2018 ausgewertet sind und sich in einen Kontext setzen lassen, zeichnet sich ein klares Bild ab: Das Jahr 2018 war das mit Abstand beste Jahr der jüngeren Cannabis-Geschichte. Grund genug für einen „grünen“ Jahresrückblick auf die wichtigsten Ereignisse des Vorjahres und deren mögliche Auswirkungen…

weiterlesen
Demecan: Deutsches Cannabis-Startup sammelt sieben Millionen Euro ein

Demecan: Deutsches Cannabis-Startup sammelt sieben Millionen Euro ein

Nachdem zuletzt vor allem das Ausland in Sachen Cannabis-Industrie von sich reden gemacht hat, gibt es nun auch hierzulande gute Nachrichten. Das gilt zumindest für medizinisches Cannabis. Demnach hat das in Berlin ansässige Start-Up Demecan in einer Finanzierungsrunde von interessierten Investoren satte sieben Millionen Euro abgesahnt. Investition soll Produktionsstätte bei Dresden finanzieren Millionenschwere Investitionen in…

weiterlesen
Cannabition: Interaktives Museum in Las Vegas verbindet Kunst und Cannabis

Cannabition: Interaktives Museum in Las Vegas verbindet Kunst und Cannabis

Las Vegas trägt nicht umsonst den Namen Sin City. Immerhin ist die Glitzermetropole im Herzen des Nichts der Wüste von Nevada genau das Gegenteil des oftmals noch immer ziemlich prüden Lebens im Herzen der USA. Seit 2018 hat Sin City eine neue Sünde, das Cannabis-Museum mit dem bezeichnenden Namen „Cannabition“. Auch wenn es hier kein…

weiterlesen
  • 1
  • 2