Eine 2015 erschienene, US-amerikanische Actionposse ist American Ultra. In die Filmtheater, die amerikanisch sind, kam sie am 21. August 2015 und sie wurde am 15. Oktober 2015 in Deutschland publiziert. Die Publizierung auf Blu-ray und DVD fand am 25. Februar 2016 in Deutschland statt.

Handlung

Wo er in einem Geschäft arbeitet, lebt der Hascher Mike Howell mit seiner Lebensgefährtin Phoebe gemeinsam in Liman, einer jugendlichen Großstadt. Durch Mikes umfangreiche Hangstörungen beeinträchtigt wird die Liebesbeziehung. Mike versucht stets erneut die Kleinstadt zu verraten. Er wird doch bei dem Anlauf, mit seiner Lebensgefährtin nach Hawaii zu gehen von einem Furchtanfall abgebremst. Phoebe einen Vorschlag zu schaffen plant Mike seit weitem und Mike besorgt sich dafür ein unerlaubtes Feuerspektakel von seinem Drogenhändler Rose. Eine Ehefrau von der CIA kommt in das Geschäft, als er seine Anfrage planend seine Arbeitszeit absolviert.

  • Heraus stellt sich es
  • dass Mike das Ergebnis eines Versuches der CIA ist
  • Die Cia will ihn jetzt liquidieren um Indizien zu verschwimmen
  • Um ihn zu befreien reaktiviert Victoria Lasseter, die ehemalige Direktorin des Experimentalprogramms ihn
  • woraufhin Mike jeden tötet
  • Der Mike attackiert ihn
Das Ehepaar flüchtet überfordert mit dem unerwarteten Kompetenzen und Können zu Rose.
  • Sie erfahren da
  • dass die Pressekritik behauptet
  • Eine lebensgefährliche Schnöselingrippe nach Liman transportiert hätten Mike und Lasseter
  • Mike und Lasseter würden deswegen bemüht
In seinen Kellerspeicher sperrt Rose beide.
  • Kumpane, die später werden er und seine sind, lediglich wenig von CIA-Agenten ermordet
  • Die Cia-agenten versuchen daraufhin ebenfalls Mike zu ermorden
Sie setzen dazu ein brennendes Gaspedal ein. Dass Phoebe anfänglich von der CIA mit ihm in Verbindung eingebracht wurde um ihn im Gespür zu bewahren, erfährt Mike. Das Gespür lässt ihn an seinen Emotionen und seiner Echtheit bezweifeln. Weil sie sich in Mike verknallt hatte, hat sich Phoebe nicht mehr zurückgemeldet. Um Howell auszuschalten bezieht ein zusätzlicher Spion unterdessen Unterkunft in Liman. Gegen die Aggressoren kämpfen Lasseter und Howell zeitweilig gleichzeitig. Zu Tage treten ständig mehr Spezialberufungen von Howell. Er tötet so einige Aggressoren mit einer Pfanne. Wo einer von Yates Spezialeinheit aus Soziopathen auf ihn wartet, kommt zum Entscheidungsschlacht Howell in den Laden. Er schafft schließlich es, Phoebe zu befreien und die Eindringlinge auszuschalten. Bevor beide mit Elektroimpulswaffen still gesetzt werden, macht auf dem Stellplatz er Phoebe danach eine Anfrage.

  • Man sieht einige Monate später den Mike, der schön herausgeputzt ist,
  • wie er auf Phoebe zugeht
  • Die Phoebe wartet am Empfangsbüro eines hippen Gästehauses auf ihn
Das Howell jetzt erneut für die CIA arbeitet, wird es deutlich.

Hintergrund

Dass Jesse Eisenberg und Kristen Stewart für die Hauptdarsteller des Streifens gecastet wurden, wurde am 1. März 2014 erstmals veröffentlicht. Im Lenz folgten die anderen Hauptrollen 2014.

  • Anfänglich mit Sharon Stone versehen werden sollte die Figur der Victoria Lasseter
  • welche ebenfalls dafür gecastet wurde
  • Sie wurde später allerdings durch Connie Britton ausgetauscht

  • welcher nach Project X das zweite Vorhaben von Nourizadeh darstellt
  • Am 14. April 2014 begannen die Drehs zum Streifen in New Orleans
  • Die Drehs zum Streifen wurden Mitte Juni desselben Jahres abgeschlossen

American Ultra wurde mit einem Haushalt von 28 Mio. USD von den Produktionsunternehmen Circle of Confusion, Palmstar Media und The Bridge Finance Company hergestellt und von Lionsgate, beziehungsweise Concorde Filmverleih vertickt.

Kritik

Ungenaue Rezensionen erhielt American Ultra. Er hält so bei Rotten Tomatoes eine Durchschnittswertwertung von 45 %, gestützt auf 137 Rezensionen. Die Durchschnittspunktwertung liegt bei Metacritic bei 50 %, gestützt auf 31 Rezensionen.

  • Mit zwei von vier Iris bewertete Peter Travers den Streifen in dem Magazin Rolling Stone:
  • Besonders rechtzeitig schwindet Der originelle Zauber des Streifens
  • Der originelle Zauber des Streifens wird nur später durch ein Massaker ausgetauscht
Bis zum Schluss bleiben Eisenberg und Stewart angenehm.